Pressekonferenz zur Rekrutierung von Testpersonen in Tirol

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universität Innsbruck gemeinsam mit den  Johannitern und der FAWO GmbH suchen nach Testpersonen älter als 65 Jahre im Raum Tirol, welche an der Studie teilnehmen wollen. Im Rahmen des Pilotprojektes ist aus Sicht der Forschung, die Aufgabe die Effekte der bereitgestellten Assistenztechnologien auf die Aspekte der Lebensqualität älterer Personen zu messen.

Im Zuge dessen wurde am 4.12. eine Pressekonferenz abgehalten, welche auf großes Interesse gestoßen ist und mehrere Vertreter der Presse versammelte. Unter anderem hat auch die Presseabteilung der Universität Innsbruck einen Artikel über das Projekt verfasst: uibk.ac.at/newsroom

Sollten Sie sich für die Teilnahme am Projekt interessieren, können Sie sich gerne jeweils Freitag zwischen 13:00 und 17:00 Uhr in den Räumlichkeiten der Universität Innsbruck informieren. Eine Voranmeldung unter 0512 570 512 4 oder i-evaalution(wv8yadQi6v[Hz4C)uibk.ac.at wird erwünscht.

(c) Fotos Universität Innsbruck