Konsortiumstreffen in Bozen

Das dritte i-evAALution Konsortiumstreffen fand vom 28.03-29.03 in Bozen im EURAC Forschungszentrum statt.

Nachdem der aktuelle Status Quo der einzelnen Work Packages präsentiert wurde, galt die Hauptaufmerksamkeit an Tag 1 dem Forschungsdesign sowie der Vorstellung der Funktionalitäten des i-evAALution Bündels. Am Nachmittag hatte das i-evAALution Beratungsgremium seine Premiere und gab wertvolle Rückmeldungen und Einschätzungen bezüglich des i-evAALution Bündels, der geplannten Studiendurchführung sowie der Vertriebsstrategie.

Am zweiten Tag traff sich das Management Board des i-evAALution Projektes um wichtige Entscheidungen bezüglich der weiteren Vorangehensweise zu treffen. Außerdem wurden zwei weitere Workshops zu den Themen „Alpha Tests und Plannung der Testphase“ sowie der „Geschäftsentwicklung“ abgehalten.

In den nächsten Monaten wird sich der Hauptfokus auf die Finalisierung des i-evAALution Bündels, sowie der Vorbereitung und Beginn der Testphase, richten.